Dienstag, 23. Oktober 2012

Vorher | Nachher: John Frieda "Go blonder" Shampoo

Manche Leute stoßen auf meinen Blog durch die Suchanfrage "vorher nachher go blonder". Ich hatte ja vor einiger Zeit meinen Balea-Haul vorgestellt, bei dem auch das John Frieda "Go Blonder" Aufhellungsshampoo mit dabei war. Ich bin ja ein Fuchs, nach einer Anwendung habe ich noch schnell ein paar vorher Fotos geschossen und heute, nachdem die Packung so gut wie leer ist, habe ich brav "nachher" Fotos gemacht. Die Bilder werde ich auch im Haul-Posting noch mal verlinken.


Vergleichsbild John Frieda "Go Blonder" Aufhellungsshampoo + Spülung


Vorausgehendes Fazit: Naja. Ich sehe da eigentlich keinen Unterschied, nada, null. Vielleicht wenn man gaaaaaanz genau hinschaut, aber selbst wenn, der Preis ist dafür zu hoch. Und zwar nicht nur der Preis in Euro, sondern auch der Preis, den die Haare dafür bezahlen müssen :/


Vergleichsbild John Frieda "Go Blonder" Aufhellungsshampoo + Spülung


Die ausführliche Review, sowie einige zusätzliche vorher und nachher Fotos findet ihr beim Klick auf "weiterlesen". 


 

Ich hatte 3 Wochen nur das Shampoo in Benutzung und habe mir dann auch noch die Spülung gekauft. Insgesamt habe ich das Shampoo jetzt ziemlich genau 8 Wochen auf Herz und Nieren getestet. Hierzu habe ich mal eine kleine Pro und Contra Liste gemacht:

Vorteile:
  • Das Shampoo riecht sehr angenehm. Nicht zu chemisch (was ich eigentlich erwartet hätte), nicht zu fruchtig, nicht zu süß und nicht zu frisch. Einfach angenehm.
  • Es ist verhältnismäßig ergiebig. Ich habe es nun 8 Wochen benutzt und jetzt ist es (endlich) leer. 
  • Die Spülung riecht ebenfalls angenehm und lässt sich gut verteilen.
  • Meine Haare wirken nun insgesamt etwas weniger strohig durch die Spülung (habe ich die Wochen vorher nicht benutzt)
  • Der "Aschton" im Haar ist etwas weniger geworden (yay? -.-)
 

Nachteile:
  • Das Shampoo ist sehr teuer, ich glaube man muss im DM um die 5,50 dafür blechen :o
  • Die Spülung ist genauso teuer -.-
  • Es trocknet die Haare irrsinnig aus. Das ist auch der Grund, wieso ich mir nachträglich noch die Spülung gekauft habe, ansonsten hätte ich den Test abbrechen müssen, bevor es meine Haare tun.
  • Die Haare sind dann, nach regelmäßiger Anwendung der Spülung etwas schneller nachgefettet, als ich es gewohnt bin.
  • Die Spülung ist ziemlich silikonhaltig, die Haare flutschen nur so vor sich hin ^^
  • Und das Blödeste: Der versprochene Effekt blieb aus.

Ich habe versucht die Bilder möglichst im gleichen Licht zu machen und möglichst 1 Tag nach dem Waschen, das ist mir auch recht gut gelungen, man kann also wirklich schön sehen, wie es einfach mal nichts gebracht hat. Ich entschuldige den hässlichen Knick im Haar, ich hatte vorher einen Zopf.

Vorher


Vorherbild John Frieda "Go Blonder" Aufhellungsshampoo + Spülung

Vorherbild John Frieda "Go Blonder" Aufhellungsshampoo + Spülung

Vorherbild John Frieda "Go Blonder" Aufhellungsshampoo + Spülung





Nachher:


Nachherbild John Frieda "Go Blonder" Aufhellungsshampoo + Spülung

Nachherbild John Frieda "Go Blonder" Aufhellungsshampoo + Spülung

Nachherbild John Frieda "Go Blonder" Aufhellungsshampoo + Spülung

Nachherbild John Frieda "Go Blonder" Aufhellungsshampoo + Spülung
 


Alles in Allem ein kompletter Reinfall für einen Arsch voll Geld. Ich ärgere mich ein wenig darüber, bin aber jetzt schlauer als vorher, ist ja auch was. 

Fazit: 

KEINE Kaufempfehlung. Daumen ganz weit runter. Nicht kaufen, nein nein. Ist böse zu den Haaren und hält absolut nicht das, was es verspricht. Dafür bezahlt man dann ca. 11 Euro für Shampoo und Spülung... nee! Böse, Pfui!

Kommentare:

  1. Du hast in jedem Fall sehr schöne Haare, ob mit oder ohne "Go blonder".
    Ich bin sowieso nicht blond und habe auch keine Lust auf noch trockenere Haare, also wär das wohl eh nix für mich gewesen - yay? :P

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sei froh, 11 Euro, die man fantastisch in Nagellack investieren kann ;)

      Löschen

Sag mir deine Meinung! :)